2021

13.09.2021 – YIN

Jahrestagung (Bochum)

Präsentation

15.07.2021 – YIN Rhein-Main-Neckar

Die (Neu-)Verteilung des globalen Steuerkuchens nach »Pillar 1«?! Aktuelle Entwicklungen und der Blick nach vorn!

Präsentation

02.06.2021 – YIN Rhein-Ruhr und Westfalen

Die geplante Körperschaftsteueroption in § 1a KStG-E im internationalen Steuerrecht

11.05.2021 – YIN Rhein-Main-Neckar

Inbound Real Estate Investments ausländischer Investoren – Ertragsteuer, Grunderwerbsteuer und Grundsteuer

Präsentation

07.04.2021 – YIN Bayern

Anwendungsfragen im Zusammenhang mit der Lizenzschranke nach § 4j EStG

Präsentation

 

2020

 

29.10.2020 – YIN Nord

Aktuelle Rechtsprechungsentwicklungen zum (internationalen) Betriebsstättenbegriff

Präsentation

Tagungsbericht

10.09.2020 – YIN Berlin-Brandenburg

DAC7: Verbesserung der Verwaltungszusammenarbeit im Steuerbereich

28.05.2020 – YIN

4. Jahrestagung

 → Präsentation

13.05.2020 – YIN Nord

„Social Media, Influencer & Appearance Fee: aktuelle Herausforderungen des § 50a EStG und Anwendungsfälle aus der Praxis“

 → Präsentation

13.02.2020 – YIN Rhein-Main-Neckar

The OECD Pillar 1 and Pillar 2 train has left the station: Will it ever arrive? Aktueller Stand der Diskussion und mögliche Auswirkungen der OECD-Vorschläge für die Praxis

10.02.2020 – YIN Berlin-Brandenburg

Reform der deutschen Hinzurechnungsbesteuerung

 → Präsentation

23.01.2020 – YIN Rhein-Ruhr und Westfalen

Anzeigepflichten bei grenzüberschreitenden Steuergestaltungen

 

2019

29.10.2019 – YIN Nord

Funktionsverlagerung – Wo verläuft die Grenze zwischen ökonomischer Theorie und juristischer Dogmatik?

28.10.2019 – YIN Berlin-Brandenburg

Konzerninterne Finanzierungen – BFH setzt neue Maßstäbe Dogmatik?

Tagungsbericht

22.10.2019 – YIN Rhein-Ruhr und Westfalen

Grenzüberschreitende Finanzierung im Konzern

10.10.2019 – YIN Rhein-Main-Neckar

Umsetzung von DAC 6 in Deutschland – Praktische Fragen und Konsequenzen der Anzeigepflicht für Unternehmen, Beratung und Finanzverwaltung

03.09.2019 -YIN Rhein-Main-Neckar

Vom Startup bis zum Großkonzern – How to DAC 6, Transfer Pricing, Digital Tax & Co.?

10.07.2019 – YIN Berlin-Brandenburg

Pläne zur Einführung einer internationalen Mindestbesteuerung

Tagungsbericht

05.06.2019 – YIN

3. Jahrestagung

24.04.2019 – YIN Nord

Verhinderung von DBA-Missbrauch – der Principal Purpose Test und seine Auswirkungen auf den DBA-Schutz 06.02.2019 – YIN Rhein-Ruhr und WestfalenWirkungen der ATAD I-Richtlinie in grenzüberschreitenden Sachverhalten Deutschland/Luxemburg und Deutschland/Niederlande

15.01.2019 – YIN Rhein-Main-Neckar

Tax Certainty statt Doppelbesteuerung! Führen MLI, EU-Directive und APA zur effektiven Tax Dispute Resolution?

2018

25.10.2018 – YIN Nord

Zuordnung von Wirtschaftsgütern zu Betriebsstätten – Aktuelle Entwicklungen nach BFH I R 58/15

Präsentation

03.07.2018 -YIN Berlin-Brandenburg

Anzeigepflicht von Steuergestaltungen

Durch die BEPS-Debatte sind Steuergestaltungen multilateraler Unternehmen publik geworden, mit denen enorme Steuervorteile erzielt wurden. Verantwortlich dafür sollen in erster Linie die unabgestimmten nationalen Rechtsrahmen sein; auch innerhalb der EU gibt es kein Harmonisierungsgebot im Bereich der direkten Steuern. Daneben werden auch Zusagen bestimmter (ausländischer) Finanzbehörden genannt, die derzeit einer Beihilfeprüfung durch die EU-Kommission unterzogen werden. Als eines der zentralen Probleme stufen Gesetzgeber und Finanzbehörden die Informationsasymmetrie ein. Entweder erfahren Gesetzgeber und Behörden zu spät oder überhaupt nicht von ausgefeilten Steuergestaltungen. Ob dies in dieser Allgemeingültigkeit zutrifft, ist zumindest diskutabel. Jedenfalls soll dieser postulierte Missstand nun behoben werden. Am verabschiedete der Rat der EU eine Richtlinie zu Anzeigepflichten für grenzüberschreitende Steuergestaltungen. Flankiert wird diese Richtlinie durch eine Initiative der Bundesländer, die letztlich den im Zuge des

04.06.2018 – YIN Bayern

Interne Kontrollsysteme für Steuern im internationalen Kontext

29.05.2018 – YIN

2. Jahrestagung

Präsentation

26.04.2018 – YIN Nord

Verrechnungspreise im Überblick: von den OECD-Vorgaben zur digital economy

19.03.2018 -YIN Berlin-Brandenburg

Die Steuerfragen von Kryptowährung (Bitcoin)

Das Thema Bitcoins und anderer Kryptotokens ist in aller Munde. Das gilt auch für die Steuerwelt, denn zahlreiche ungeklärte Fragen kursieren um diesen Themenkomplex. Umso naheliegender war es, die Gemeinde der Kryptowelt mit der steuerlichen Fachwelt zusammenzubringen. Und welcher Ort hätte sich dafür besser angeboten als Berlin: die Wahlheimat einer jungen, aufstrebenden Unternehmergeneration. Daher veranstaltete die YIN-Sektion Berlin-Brandenburg am ihre bereits 7. Diskussionsveranstaltung mit dem Titel „Steuerfragen von Kryptowährungen“.

Präsentation

06.03.2018 – YIN Nord

US Tax Reform

20.02.2018 -YIN Rhein-Main-Neckar

Die Betriebsstätte im Ausland – Das unentdeckte Wesen?

29.01.2018 – YIN Rhein-Ruhr und Westfalen

BEPS Aktionspunkt 14 – Aktuelle Entwicklungen bei Verständigungsverfahren und APAs

2017

18.10.2017 – YIN Nord

Steuern und Drittstaatenumwandlungen

Präsentation

10.10.2017 – YIN Rhein-Ruhr und Westfalen

Entstrickung im deutschen Steuerrecht aus Sicht der Wissenschaft und Praxis

Der zweite Gesprächskreis der Regionalgruppe Rhein-Ruhr und Westfalen des Young IFA Network mit dem Thema „Entstrickung im deutschen Steuerrecht aus Sicht der Wissenschaft und Praxis“ fand am im Oeconomicum der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) statt. Mit dem ersten Impulsvortrag stellte Prof. Dr. Guido Förster (Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, HHU) die wissenschaftliche Sicht auf die Thematik dar. Anschließend gab Dr. Sebastian Hölscher (Ebner Stolz, Köln) einen Einblick in praxisrelevante Probleme, die den Ausgangspunkt der Diskussion bildeten. Das Podium ergänzten Dr. Phillip Hofsümmer (Metro AG, Düsseldorf) und Prof. Dr. Lars Micker (FH Nordkirchen). Die Moderation übernahm Dr. Malte Bergmann (Schnittker Möllmann Partners).

07.09.2017 – YIN

1. Jahrestagung

Am hat sich das Young IFA Network (YIN) als bundesweiter Verein gegründet. Nach mehreren erfolgreichen Veranstaltungen in den Regionalsektionen Bayern, Berlin-Brandenburg, Nord, Rhein-Main-Neckar sowie Rhein-Ruhr und Westfalen fand am im Bundesministerium der Finanzen in Berlin die erste Jahrestagung statt.

19.06.2017 – YIN Rhein-Main-Neckar

Die Hinzurechnungsbesteuerung auf dem EU-rechtlichen Prüfstand

Für Montag, den , hatte die Young IFA Network (YIN)-Sektion Rhein-Main-Neckar zu ihrer ersten Diskussionsveranstaltung in den Räumlichkeiten von KPMG nahe des Frankfurter Flughafens geladen. Als Thema dieser Auftaktveranstaltung wurde die europarechtliche Einordnung der Hinzurechnungsbesteuerung gewählt, die nicht zuletzt aufgrund des Vorlagebeschlusses des BFH an den von erheblicher aktueller Relevanz ist. Sicherlich auch deshalb konnte Gastgeber Dr. Oliver Heinsen, Partner International Tax KPMG Frankfurt, trotz besten Sonnenscheins und eines parallel stattfindenden Fußballländerspiels, mit seinen einführenden Worten etwa 40 Teilnehmer sowie die Referenten und Diskutanten StB Julian Fey (Senior Manager KPMG), Dr. Ruben Martini (wissenschaftlicher Mitarbeiter am BFH), Maximilian Bannes (EBS Universität für Wirtschaft und Recht) und Gesa Vega Dominguez (SAP) begrüßen. Erfreulicherweise konnten somit Vertreter aus Beratung, Richterschaft und Wirtschaft für die Veranstaltung gewonnen werden, wodurch ein breites Erfahrungs- und Meinungsspektrum abgedeckt wurde.

17.05.2017 – YIN Nord

Aktuelle steuerliche Entwicklungen im Kontext grenzüberschreitender Lizenzzahlungen

Am fand die Auftaktveranstaltung der Regionalsektion Norddeutschland des Young IFA Network zum Thema „Aktuelle steuerliche Entwicklungen im Kontext grenzüberschreitender Lizenzzahlungen“ in den Räumlichkeiten von PwC Hamburg statt. Die Moderation und Diskussionsleitung der Veranstaltung, die sich gezielt an Nachwuchssteuerrechtler richtete, übernahm RA/StB Dr. Philipp Lukas (WIESE LUKAS, Hamburg). Der Impulsvortrag wurde von StB Dr. Ronald Gebhardt (PwC, Hamburg) und RA/StB Tae Hee Felicitas Mehlan (Shell Deutschland Oil GmbH, Hamburg) gehalten. An der anschließenden Diskussion nahmen Vertreter aus Beraterschaft, Industrie, Verwaltung und Finanzgerichtsbarkeit teil.

25.01.2017 – YIN Rhein-Ruhr und Westfalen

Anti-Missbrauchsrichtlinie der EU – Inhalt und Auswirkungen auf das deutsche Steuerrecht

Am veranstaltete die Regionalgruppe Rhein-Ruhr und Westfalen des Young IFA Networks ihren ersten Gesprächskreis zum Thema „Anti-Missbrauchsrichtlinie der EU – Inhalt und Auswirkungen auf das deutsche Steuerrecht“. Veranstaltungsort war die Bibliothek des Instituts für Steuerrecht an der Universität zu Köln. Bei der von Dr. Malte Bergmann (Flick Gocke Schaumburg, Bonn) moderierten Diskussion übernahm Dr. Florian Oppel (Freshfields Bruckhaus Deringer, Düsseldorf) das einleitende Referat „Einführung und Überblick über die ATAD-Richtlinie der Europäischen Union“. Im Anschluss baute Prof. Dr. Johanna Hey (Institut für Steuerrecht an der Universität zu Köln) mit ihrem Vortrag „Ausstrahlung der ATAD-Richtlinie auf rein nationale Rechtsvorgänge, insbesondere § 42“ darauf auf. Für die Ergänzung der finanzgerichtlichen Perspektive konnte Dr. Oliver Rode (FG Düsseldorf) gewonnen werden.

2016

09.03.2016 – YIN Berlin-Brandenburg

Hybride Gestaltungen

Auf Auftaktveranstaltung in Berlin am 9. 3. 2016 erlebte große ResonanzInitiative von Florian Holle (BDI), Tobias Hagemann und Christian Kahlenberg (beide Europa-Universität Viadrina) fand am die erste Veranstaltung der Young-IFA Sektion Berlin-Brandenburg in den Räumlichkeiten des BDI statt. Die Teilnehmerliste umfasste dabei mehr als 130 Anmeldungen. Entsprechend dynamisch gestaltete sich daher die Planung im Vorfeld. Zugleich bestätigte das große Interesse, dass die Erweiterung der Young-IFA auf die Region Berlin-Brandenburg längst überfällig war. Als Diskutanten auf dem Podium konnten Prof. Dr. Dietmar Gosch (Vorsitzender Richter beim BFH a.D.) sowie ORR Dr. Daniel Fehling (BMF) gewonnen werden.