Mitgliedschaft

Du bist unter 40 Jahre alt und hast Interesse am internationalen Steuerrecht? Dann würden wir uns freuen, wenn du Mitglied bei uns wirst, damit sich unser Netzwerk an steuerlichem Nachwuchs weiter vergrößert und wir den Austausch untereinander noch mehr fördern können.

Über die Deutsche Landesgruppe (Satzung) wird du Mitglied der weltweiten International Fiscal Association und zugleich des Young IFA Network in Deutschland (Satzung). Der jährliche Mitgliedsbeitrag für natürliche Personen (für Unternehmen hier klicken) beträgt 100,- € und reduziert sich auf 50,- € für Personen unter 30 Jahren. Die IFA-Mitgliedschaft verlängert sich automatisch um ein Jahr und kann zum Jahresende gekündigt werden. Für die YIN-Mitgliedschaft wird kein gesonderter Beitrag erhoben. Sie endet durch Kündigung oder mit dem 40. Geburtstag.

Die IFA-Deutschland verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Ihre Aufgaben ist durch wissenschaftliche Veranstaltungen bei ihren Mitgliedern das Studium des internationalen und ausländischen Finanz-und Steuerrechts sowie verwandter Zweige des internationalen Rechts zu pflegen. Die IFA-Deutschland setzt ihre Mittel und insbesondere ihr Beitragsaufkommen ausschließlich für ihre satzungsmäßigen Zwecke ein; in diesen Grenzen kann sie Teile daraus an Dritte weiterleiten, um entweder wissenschaftliche Projekte gemäß einer Entscheidung ihres Vorstands zu fördern oder ihre Beitragspflichtgegenüber der IFA nach Maßgabe der jeweils gültigen Beschlüsse der internationalen Mitgliederversammlung sowie ihrer Statuten zu erfüllen.

Du bist schon IFA-Mitglied und möchtest die YIN-Mitgliedschaft nachtragen? Kein Problem, einfach deine IFA-Mitgliedsnummer unten eintragen. Weitere Kosten entstehen dadurch nicht.

Als IFA-Mitglied könnt ihr zu einem ermäßigten Preis am Jahreskongress teilnehmen und erhaltet einen Satz der jährlichen Publikationen („Cahier de Droit Fiscal International„) mit den Generalberichten zu den Hauptthemen, die auf dem Kongress diskutiert werden, sowie alle Branchenberichte in digitaler Form. Ihr erhaltet zudem einen Zugang zum geschützten Teil der Website (www.ifa.nl), der die digitale Datenbank der Cahiers de Droit Fiscal (von 1980 bis 2020), eine Datenbank mit Kongressdokumenten, Forschungspapieren und anderen Dokumenten von Interesse enthält. Schließlich könnt ihr als Mitglied an unseren Veranstaltungen mitwirken. Für YIN-Mitglieder gibt es zudem die Möglichkeit, die IWB – unser offizielles Organ – zum Vorzugspreis zu abonnieren.

Mitglied werden

Unsere Mitglieder

Soweit mit der Nennung einverstanden

Juliane Abel, Ligiane Barnsteiner, Malte Bergmann, Julian Böhmer, Marta Castelon, Christina Maria Demmelmair, Isabella Denninger, Anton Farina, Florian Fuhrmann, Ronald Gebhardt, Stefan Greil, Tobias Hagemann, Caroline Heber, Jonas Heymell, Johannes Maximilian Hirt, Benedikt Hoffmann, Dino Höppner, Christian Kahlenberg, Vitaliy Kaminskiy, Daniel Keuper, Olivia Kozlowski, Thomas Kronfeld, Nils Leucht, Jérome Herbert Limpinsel, Yvette Lind, Philipp von Luckwald, Süntje Ludewig, Philipp Lukas, Maria Marquardsen, Ruben Martini, Satenik Melkonyan, Lennart Michelberger, Moritz Mühlhausen, Daniela Nehls, Eva Oertel, Florian Oppel, Marco Ottenwälder, Laura Peschel, Andreas Pilz, Michael Popp, Hanjo Prondzinski, Katharina Rapp, Patrick Reinhardt, Philipp Riehm, Gary Rüsch, Daniel-Christopher Schefft, Peter Scheuch, Tobias Schmailzl, Mathias Schreiber, Thomas Sendke, Alexander Steuer, Jonathan Storz, Nicola van Lück, Mathias Veil, Philipp Weiten, Constanze Wetzel, Jennifer Wetzel-Grawe, Christoph Wicher, Ulrich Wilke, Friedrich Wöhlecke, Janis Alexander Woldt, Florian Zadowsky